PARIS Gare d'Austerlitz
zurücknach obenweiter
monet
Ein klingender Name, ein altehrwürdiger Bau und ein beliebtes Motiv des Impressionisten Claude Monet. Einst gebaut von der Compagnie Paris-Orléans P.O. dient der bereits früh mit Gleichstrom elektrifizierte Bahnhof auch heute noch dem Verkehr aus der französischen Hauptstadt in Richtung Orléans, Bordeaux und umgekehrt. Am 25.11.2004 stattete ich ihm einen kurzen Besuch ab.

START
zurück zu
sulka.de   -   emcf
karte 001 002 003 004
005 006 007 008 009
010 011 012 013 014
015 016 017 018 019
©